Welche Art von Kooperationen bietet die “Kitamaus” an?

Ein Beispiel für eine Startseite der "Kitamaus". (Screenshot: www.kitamaus.de)

Die “Kitamaus” bietet sowohl auf dem Blog als auch auf der Facebook-Seite “Kitamaus & Schulflöhe” (derzeit mehr als 4900 Follower) Platz für Kooperationen. Der Blog richtet sich in erster Linie an Familien mit Kindern im Kita- und Grundschulalter, deckt aber auch für Erzieher oder Lehrer interessante Themen ab. Es gibt gleich mehrere Kategorien, die bei einer Kooperation in Betracht kommen könnten.

  • Kitakinder
  • Schulkinder
  • Bunt gemischt
  • Spielzeug & Bücher
  • Kreativecke
  • Freizeit
  • Gewinnspiele

Jeder neu veröffentlichte Text, taucht für mehrere Tage auf der Startseite auf. Alle Texte werden zudem (sofern nicht anders abgesprochen) auch auf der FB-Seite “Kitamaus & Schulflöhe” veröffentlicht. Diese FB-Seite hat eine monatliche Reichweite von mehr als 39.000 Personen.

Das sollten Sie für Kooperationen wissen:

  • Jede Kooperation sollte zur Kitamaus passen. Deshalb bitte unbedingt vorher eine Mail schreiben und nicht ungefragt Produkte zuschicken.
  • Die Beiträge sind keine reinen Werbebeiträge, sondern Produktrezensionen. Das heißt, dass durchaus auch über Produkteigenheiten geschrieben wird, die mir nicht zusagen. Alle Beiträge bleiben dabei natürlich möglichst objektiv.
  • Werbung wird immer auch als solche gekennzeichnet. Es gibt keine “do follow”-Links.
  • Es werden keine vorformulierten Beiträge veröffentlicht. Beiträge schreiben die Autoren der Kitamaus immer selbst.

Möglich sind folgende Arten von Kooperationen

  • Rezension von Büchern oder Hörbüchern
  • Spielzeugtests
  • Interviews zu unterschiedlichen Themen
  • Vorstellung von Dienstleistungen
  • Testen von Bastelmaterial
  • Vorstellen von Rezepten und Kochzubehör
  • Reiseberichte und Hotelberichte
  • Gewinnspiele für die Leser dieses Blogs und Give-Away-Aktionen
  • Vorstellung etwa von Petitionen oder anderen Themen, die am Herzen liegen

Alle Beiträge werden journalistisch aufgearbeitet. Die Autoren der Kitamaus haben alle eine journalistische Ausbildung (also ein abgeschlossenes Volontariat und mehrjährige Redaktionserfahrungen sowohl online als auch im Print-Bereich). Falls Sie etwa Texte für Ihre Mitarbeiterzeitung oder Ihre eigene Seite benötigen, sprechen Sie uns bitte an!

Wir suchen Blogger für Spielzeug und Bücher…

Ein Beispiel für die Kategorie “Spielzeug & Bücher”. (Screenshot: www.kitamaus.de)

Perfekt, dafür hat die “Kitamaus” mit der Kategorie “Spielzeug & Bücher” eine eigene Kategorie! Bitte dennoch nicht ungefragt Spielzeug und Bücher zuschicken, sondern mich vorher unter  info@kitamaus.de  kontaktieren. Es werden nur Bücher und Spielzeuge rezensiert, die zur Kitamaus passen. Jugendbücher werden wegen des Mehraufwands (Lesezeit) bei der Rezension nur in Ausnahmefällen besprochen. Unser Hauptaugenmerk liegt derzeit auf Büchern für Kleinkinder und Kitakinder, aber auch für Erstleser. Da auch Buchrezensionen zeitaufwändig sind, sind die Rezensionsplätze begrenzt. Bitte achten Sie auch darauf, dass jede Rezension so objektiv wie möglich ist. Wenn ein Buch oder ein Spielzeug nicht überzeugen kann, dann wird das auch geschrieben.

Wir würden gerne ein anderes Produkt vorstellen lassen….

Sie wissen nicht, ob Ihr Produkt zur Kitamaus passt? Schreiben Sie uns einfach an und geben Sie einen kurzen Abriss zu Ihrem Produkt. Sofern das einen Mehrwert für unsere Leser haben könnte, finden wir sicher einen Weg. Denken Sie bitte daran, dass die “Kitamaus” eine recht eng gesteckte Zielgruppe hat und sich wirklich nur an Themen orientiert, die tendenziell für Familien mit Kindern im Kita- und Grundschulalter oder aber für Erzieher und Lehrer relevant sein könnten.

Wir sind ein Hotelbetrieb und möchten gerne unser Haus bewerben…

Pressereisen sind aufgrund des Zeitaufwandes nicht das Hauptanliegen der Kitamaus, aber in der Kategorie “Freizeit” finden sich durchaus auch Rezensionen zu Freizeitparks, Erlebnisberichte, Ausflugstipps oder Unterkunftstipps. Auch von einem Hotel machen wir uns aber gerne selbst einen Eindruck. Bitte denken Sie daran, dass auch die Kosten für die Anfahrt im Normalfall mit übernommen und eine Verpflegung bereitgestellt werden muss. Berichte, die in anderen Medien etwa zu einer Destination erschienen sind, können Sie gerne anfordern, um sich ein Bild davon zu machen. Weitere Berichte finden Sie in der Freizeit-Kategorie der Kitamaus: http://kitamaus.de/category/freizeit/

Können wir Produkte für ein Gewinnspiel zur Verfügung stellen?

Grundsätzlich schon! Derzeit etwa sind noch einige Plätze im geplanten Kitamaus-Adventskalender frei. Die genauen Konditionen dafür können Sie gerne per Mail anfragen. Dann teilen wir Ihnen auch weitere Details und Infos zu möglichen “Weihnachtspaketen” mit.

Muss ich für eine Kooperation etwas bezahlen?

Das kommt auf die Art der Kooperation an. Bitte bedenken Sie immer, dass die Autoren dieser Seite eine journalistische Ausbildung haben und Ihnen qualitativ wertvolle Texte liefern. Davon können Sie sich auch gerne auf dieser Seite überzeugen. Weitere redaktionelle Arbeitsproben können auf Wunsch gerne zugeschickt werden. Redaktionelle Arbeitszeit sollte immer auch honoriert werden. Außerdem haben wir eine eng gesteckte Zielgruppe, die Sie nur über die Kitamaus erreichen können. Wegen eventuell anfallender Preise nutzen Sie bitte zur ersten Kontaktaufnahme die Adresse info@kitamaus.de.

Ich bin Blogger. Kann ich auf der Kitamaus einen Gastbeitrag schreiben?

Gastbeiträge sind derzeit auf der Seite nicht vorgesehen, da wir alle Berichte selbst schreiben. Denkbar sind aber Interviews. Ihr habt ein besonderes Projekt oder ein besonderes Anliegen? Möchtet über Euren Alltag mit einem Kitakind oder Schulkind berichten? Habt als Lehrer besondere Erfahrungen mit speziellen Eltern gemacht und wollt das einfach mal loswerden? Vielleicht können wir dann zusammen ein Interview führen. Falls Ihr selbst Blogger seid, wird darin natürlich auf Euren Blog verwiesen. Alle Beiträge werden zudem mit Verlinkung auf der FB-Seite “Kitamaus & Schulflöhe” gepostet. Bleibt aber bitte so fair und verlinkt die “Kitamaus” bzw. unsere FB-Seite umgekehrt auch.

Ich bräuchte Hilfe bei der Bewerbung einer Crowdfunding-Kampagne…

Dafür wünschen wir viel Erfolg, werden diese aber leider nicht unterstützen. Wir haben schon mehrfach Anfragen zur Bewerbung von Crowdfunding-Kampagnen bekommen, haben aber alle abgelehnt. Natürlich sind da viele schöne Projekte dabei. Dennoch haben wir uns dagegen entschieden. Wir wissen nicht, ob das gesammelte Geld nachher auch für den angekündigten Zweck eingesetzt wird – und wollen die Leser der Kitamaus auch nicht ständig um Geld anpumpen. Anfragen diesbezüglich gehen damit leider ins Leere.

Weitere Fragen oder Unklarheiten? Einfach schreiben! Jede Mail (sofern keine Spam) wird beantwortet! 🙂

Informationen zur Kitamaus gibt es außerdem hier: http://kitamaus.de/2018/06/01/herzlich-willkommen-auf-www-kitamaus-de/

Buchtipp: Bagger auf Augenhöhe und packend erklärt

Sachbücher für kleine Kinder zu schreiben, ist eine Herausforderung für sich: Komplexe Sachverhalte so darstellen, dass sie für jedermann verständlich sind. Der bekannten Sachbuchautorin Andrea Erne ist das mit diesem wunderbaren Büchlein gelungen. Erne schafft […]

0 Kommentare

Playmobil und die “Große Schule”: Wenn mit Spielzeug Inklusion gelebt wird

  (Werbung) Der orangefarbene Schulbus bremst an der Haltestelle vor dem Schaukelpferd. Vier Kinder warten hier. Eines davon sitzt im Rollstuhl. Die Busfahrerin steigt aus, öffnet die hinteren Türen des Busses und fährt die Rampe […]

16 comments

 

Facebooktwitterpinterestrssinstagram
Nadine
Über Nadine 159 Artikel
Freie Journalistin, Redakteurin sowie Geprüfte Übersetzerin für Italienisch - und Mama einer zweijährigen Kitamaus, die das Leben ganz schön spannend macht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*