Herzlich willkommen auf www.kitamaus.de

© N. Jansen / www.kitamaus.de

Schön, dass Ihr da seid! Endlich ist die Seite www.kitamaus.de online. Wochenlang wurde im Hintergrund an dieser Seite gebastelt, es wurde recherchiert, geschrieben, Ideen wurden entwickelt und wieder verworfen. Einige Texte sind noch nicht freigeschaltet, wieder andere warten nur darauf, von Euch gelesen zu werden und Euer Feedback zu erhalten. Schreibt ruhig, was Euch interessiert, was Ihr vermisst! Ihr habt Themen, über die Ihr gerne mehr lesen möchtet? Dann einfach auf das Kontaktformular klicken und Euch melden! Einiges davon kann hier sicher aufgefangen werden…

Was für Themen sind geplant?

Wie Ihr jetzt schon sehen könnt, gibt es hier verschiedene Rubriken: In der Rubrik “Kitakinder” findet Ihr Themen, die eher für die kleineren Kinder relevant sind, in der Rubrik “Schulkinder” Beiträge, die eher für die größeren gedacht sind. Bunt gemischte Themen gibt es außerdem ebenso wie unsere “Kreativecke”. Hier findet Ihr in Zukunft vor allem Basteltipps, aber auch ein paar Rezepte, die für Kinder geeignet sind. Diese Rubrik wird laufend erweitert. Weiter geht es mit den Rubriken “Spielzeug & Bücher”, in der es um Lesetipps und Produkttests gehen wird, aber auch die “Freizeitrubrik”, in der es Ideen zu Unternehmungen mit Kindern und den ein oder anderen Ausflugs- oder Reisetipp geben wird. Neben Deutschland wird es dort hauptsächlich um Italien gehen. Warum, lest Ihr weiter unten.

Wer betreibt die Seite www.kitamaus.de?

Die Kitamaus-Seite wird von mir, Nadine, betrieben. Nach meinem Studium zunächst an der Uni Augsburg und später an der WWU Münster, habe ich ein Volontariat bei einer Tageszeitung absolviert und danach als Entertainment-Redakteurin bei einer Kinder- und Jugendzeitschrift in München gearbeitet. Seit mehreren Jahren bin ich als freie Journalistin zwischen Deutschland und Italien unterwegs. Das liegt einerseits daran, dass ich Italien liebe und auch als Übersetzerin tätig bin, andererseits aber daran, dass ich mit einem Italiener verheiratet bin. Wir sind Eltern einer kleinen Kitamaus (2). Wahrscheinlich geht es uns wie vielen von Euch: Mit einem Kind bekommt die Welt so viele neue, bunte und wunderschöne Facetten, dass es schade wäre, nicht darüber zu berichten.

Wie viele Mitarbeiter gibt es?

Noch ist www.kitamaus.de vor allem ein Soloprojekt. Aber alles mache ich nicht alleine. Mir hat jemand bei der Einrichtung der Seite geholfen und mit Mrs.Krümel habe ich zum Beispiel eine Bloggerin finden können, von der ich hier das ein oder andere Rezept veröffentlichen darf. Das ist auch ganz gut so. Nicht jeder ist in der Küche ein Profi. 😉 Außerdem gibt es bereits zwei Gastbeiträge (Buchkritiken) von Mareike. Mareike ist ebenfalls Journalistin und auch Mama eines Kitakindes (2). Und was in der Zukunft noch kommen wird? Wer weiß… Lasst Euch einfach überraschen!

Gibt es auch eine Facebook-Seite?

Natürlich! Die Facebook-Seite zu www.kitamaus.de heißt “KITA, Kindergarten und Schule”. Wenn Ihr beispielsweise auf die Rubrik “Kitakinder” klickt, findet Ihr sie in der Seitennavigation. Auf Facebook gibt es “KITA, Kindergarten und Schule” bereits seit ein paar Wochen. Mittlerweile abonniert von mehr als 3700 Personen. Dort findet Ihr sowohl Beiträge der Kitamaus-Seite als auch gesammelte Artikel, in denen es um sämtliche Themen geht, die die Bereiche KITA, Kindergarten und Schule betreffen. Außerdem gibt es eine Gruppe dazu (“KITA, Kindergarten und Schule – Austausch für Eltern”), über die Ihr andere Eltern erreichen könnt. Hier könnt Ihr über den richtigen Schulranzen ebenso diskutieren wie über die passenden Kleinigkeiten für Schultüten, Ideen für die KITA oder auch Probleme mit Lehrern und Erziehern. Einfach eine Beitrittsanfrage stellen und Ihr werdet in die Gruppe aufgenommen. Es handelt sich dabei um eine geschlossene Gruppe. Das heißt, dass nur Mitglieder Eure Fragen und Antworten lesen können. Für Nicht-Mitglieder tauchen Eure Themen nicht in deren Facebook-Newsfeed auf. Gerne könnt Ihr Eure Fragen auch an info@kitamaus.de schicken. Die ein oder andere davon kann ich sicherlich anonymisiert online stellen und Ihr könnt dann die Antworten der Community lesen, ohne dass jeder weiß, wer der Fragensteller ist.

Ich bin aber eher auf Instagram unterwegs…

Ihr seid eher Instagram-Fans? Auch das ist kein Problem! Die Themen dort sind etwas bunter. Hier findet Ihr vor allem Basteltipps, aber auch persönlichere Fotos. Wer schon einmal draufgeklickt hat, sieht hier die eindeutige Verbindung zu Italien. Fotos von den Orten, die wir mit unserer Kitamaus bereisen, aber auch Reisetipps zum Urlauben mit Kindern. Außerdem gibt es bei einigen Beiträgen ein kleines Sprachlexikon, so dass Ihr nebenbei auch etwas Italienisch lernen könnt. Die Instagram-Seite findet Ihr über die Startseite von www.kitamaus.de oder aber auch unter https://www.instagram.com/kitkitamaus/. Schaut einfach vorbei, ich freue mich!

Und jetzt wünsche ich Euch ganz viel Spaß mit dieser Seite! Toll, dass Ihr hierhin gefunden habt!

 

 

 

 

 

-nja-
Über -nja- 60 Artikel
Freie Journalistin, Redakteurin sowie Geprüfte Übersetzerin für Italienisch - und Mama einer zweijährigen Kitamaus, die das Leben ganz schön spannend macht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*