“WOW MOM” – Per Mama-Mutmacher sicher durch das erste Babyjahr

Rezension

Statt Tränen sollte es Konfetti geben: "WOW MOM" macht Mut und würdigt die Leistung aller Mütter im ersten Babyjahr. (Cover: Fischer Krüger / Produktfoto: Nadine Jansen)

Viele von uns erinnern sich noch im Detail, einige stecken mittendrin: In dieser Zeit, in der alles gleichzeitig schön, aufregend, aber doch auch so ermüdend ist und uns manchmal in die Verzweiflung treibt: das erste (oft anstrengende) Jahr mit Kind. Ganz viel guten und ermutigenden Zuspruch gibt es jetzt mit WOW MOM, einem Mama-Mutmacher, der mit einer Mischung aus Humor, tröstenden Worten, interessanten Interviews und Platz für persönliche Eindrücke und Erinnerungen vor allem eins aufzeigt: Jede Mama ist für ihr Kind die beste!

Besonderer Clou: Das Cover von “WOW MOM” lässt sich mit Feuchttüchern abwischen. (Copyright Cover: Fischer Krüger / Produktfoto: Nadine Jansen)

Gebrauchsanweisung für WOW MOM

Mit der Geburt des Kindes beginnt eine ganz besonders aufregende Zeit – eine mit einem großen Gefühlschaos. Von Euphorie bis Verzweiflung, von Sorgen bis zum großen Glück, von Verliebtheit bis hin zu Wut. Eine Achterbahn der Gefühle, die einen meist dann mitreißt, wenn man im Chaos zwischen Windeln, Milchpulver, vollgespuckten Klamotten und Dreimonatskoliken sowieso schon am Rande der Verzweiflung steht. Und dann noch ein Buch? Ja, gerade dann! Denn das Cover von “WOW MOM” lässt sich nicht nur mit Feuchttüchern abwischen (sehr wichtig in Haushalten mit Babys und kleinen Kindern!), sondern das Buch ist auch so konzipiert, dass man es auch zwischendurch mal kurz in die Hand nehmen kann. Durchschnaufen, blättern, das Kapitel zum aktuellen Gemütszustand aufschlagen und endlich wieder lächeln!

Du bist müde? Darfst Du! Du möchtest mit Deinem Kind im Familienbett schlafen oder auch nicht? Alles erlaubt! Du bist wütend? Dann lies doch einmal nach, wie viele Möglichkeiten es gibt, wenigstens etwas von dieser Wut auch wieder loszuwerden! “WOW MOM” ist in zwölf Kapitel aufgeteilt, die sich mit Anekdoten, wissenschaftlichen Kurz-Exkursen und ganz viel Empathie jedem Gefühl im ersten Babyjahr widmen.

Expertenwissen von Müttern? Gibt es hier definitiv!

Die beiden Autorinnen Lisa Harmann und Katharina Nachtsheim haben mit “WOW MOM” einen unverzichtbaren Mama-Mutmacher geschrieben. (Foto: Charles Yunck)

Die beiden Autorinnen Lisa Harmann und Katharina Nachtsheim, die viele von Euch über ihren sympathischen Blog “Stadt, Land, Mama” kennen, wissen definitiv worüber sie schreiben: Jede von ihnen hat drei Kinder. Mit “WOW MOM” bekommt Ihr aber nicht nur einen Einblick in die Erfahrungen der beiden Autorinnen, sondern findet – und das macht dieses Buch besonders ausgewogen – auch Einschätzungen von Experten, Gastautoren und habt ganz viel Platz für Euch selbst: Ob Listen zum Ergänzen, Möglichkeiten zum Ankreuzen oder auch so vielen Stellen zum Reflektieren: “WOW MOM” zeigt Euch, dass Ihr nicht alleine seid und dass das ganze Gefühlschaos, das einen im ersten Babyjahr treffen kann, vollkommen normal ist.

Glaubt Ihr nicht? Dann lest doch einmal rein! Wetten, dass sich jede von Euch hier mehrfach wiederfindet?

 KURZEINSCHÄTZUNG: Wenn zwischen vollgespuckten Klamotten und Windeln gar nichts mehr geht, dann gibt es mit “WOW MOM” einen unverzichtbaren Ersthelfer, der die widersprüchlichen Gefühle im ersten Jahr mit Kind ernst nimmt, tröstet, auch in Momenten tiefster Verzweiflung ein Lächeln zaubert und genau das macht, was er verspricht: ganz viel Mut!  

 

Das hier ist der Mama-Mutmacher “WOW MOM”

  • Titel: “WOW MOM: Der Mama-Mutmacher fürs erste Jahr mit Kind”
  • Autorinnen: Lisa Harmann / Katharina Nachtsheim
  • Verlag: FISCHER Krüger
  • Seitenzahl: 256 Seiten
  • ISBN: 978-3810530721
  • Preis: 16,99 Euro

Direkt bestellen könnt Ihr den Mama-Mutmacher hier (Amazon-Partnerlink).

Dem Verlag FISCHER Krüger vielen Dank für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars, das wir übrigens auch an eine frischgebackene Mama weitergeben werden! 🙂

Das große Mauswissen: Die Maus kennt die Antworten…

Liebe Eltern, wenn Euch Eure Kinder Löcher in den Bauch fragen, braucht Ihr nicht zu verzweifeln: Die Maus kennt die Antworten. Warum ist die Banane krumm? Warum hat das Zebra Streifen? Und wieso hat die […]

0 Kommentare

[Hörspiel-Rezension]: Leo und die Abenteuermaschine auf „Schnitzeljagd durch Raum und Zeit“ – Teil 2

Die Schnitzeljagd durch Raum und Zeit geht weiter. Nachdem sich der kleine Löwe Leo in der letzten Folge in Paris von Jules Verne verabschiedet hatte, verschlägt es ihn in die Karibik. Wir schreiben das Jahr […]

1 Kommentar

*****

Ihr sucht noch nach weiteren Ideen für Eure Kinder oder für den Einsatz in Kita und Schule? Dann stöbert doch mal in unserer Rubrik Spielzeug & Bücher.

Nadine
Über Nadine 309 Artikel
Freie Journalistin, Redakteurin sowie Geprüfte Übersetzerin für Italienisch - und Mama einer zweijährigen Kitamaus, die das Leben ganz schön spannend macht.

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Unser Bücher-Fahrplan 2020: Das steht auf unserer Besprechungsliste
  2. Land-Mama Lisa: "Niemand startet als Profi ins Mama-Business"

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*