NRW: Entführungsversuch auf Schulweg – Polizei warnt vor Verdächtigem

Die Polizei warnt die Bevölkerung vor einem Verdächtigen. (Symbolfoto: Adobe Stock / Petair)

Wie erst jetzt bekannt wurde, hat ein Mann in Velbert einen Jungen am Freitag auf dessen Schulweg zur Gemeinschaftsgrundschule Hüserstraße angesprochen und dazu bewegt, in sein Auto einzusteigen. Als das Auto später eine Böschung herunterrutschte, konnte das zehnjährige Kind das Auto verlassen und zur Schule laufen.

Zehnjähriges Kind auf Schulweg angesprochen

In einer Pressemitteilung berichtet die Kreispolizeibehörde Mettmann über den Vorfall, der sich am Freitagmorgen (22. Februar 2019) zwischen 7.30 Uhr und 7.45 Uhr auf Höhe eines Supermarktes an der Bonsfelder Straße in Velbert ereignet hat. Dort habe ein Mann den Zehnjährigen zunächst aus dem fahrenden Auto heraus angesprochen – um ihn, so gab der Junge an, nach dem Weg zur Schule zu fragen. Daraufhin habe er ihn aufgefordert in sein Auto einzusteigen, damit er ihn zur Schule fahren könne. Als der Junge sich darauf nicht einließ, sei der Mann zunehmend aggressiver geworden, so dass das Kind schließlich doch eingestiegen sei.

Der Unbekannte sei schließlich mit dem Kind davon gefahren, habe aber in einer Linkskurve im Wodantal die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und sei eine Böschung herabgerutscht. Der Zehnjährige habe dann an dieser Stelle das Auto verlassen und habe weiter zur Schule laufen können. Seine Lehrer, denen das Kind von dem Ereignis erzählte, schalteten die Polizei ein. Diese konnte beim Abfahren der vom Jungen beschriebenen Wegstrecke die Unfallstelle entdecken und dort Spuren sichern. Unter anderem fanden sie die Abdeckung eines vorderen rechten Radkastens eines schwarzen VW Up.

Mögliche Entführungsversuche auch in Ortsnähe zu Essen

Möglich ist, dass der gleiche Verdächtige auch in Ortsnähe zu Hattingen und Essen Kinder angesprochen hat und in sein Auto locken wollte. Die Polizei bezieht sich dabei auf ähnliche Fälle, über die in sozialen Medien berichtet worden war. Diese Kinder seien jedoch nicht ins Auto eingestiegen.

In den vergangenen Tagen hat die Polizei bereits intensiv ermittelt, kann so genauere Angaben zum Verdächtigen und zum Fahrzeug des Mannes machen. Die Bevölkerung wird um sachdienliche Hinweise zum mutmaßlichen Kindesentführer und zu dessen Fahrzeug gebeten. Auch Zeugen dieses Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Velbert unter der Rufnummer  02051-946 6110 zu melden.

Beschreibung des mutmaßlichen Täters

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 25 bis 30 Jahre alt
  • dunkle Hautfarbe
  • schwarzes, kurzes, lockiges Haar – an den Seiten abrasiert
  • zum Tatzeitpunkt bekleidet mit einer schwarzen Hose, einer schwarzen Lederjacke sowie einem schwarzen Schal

Zum Fahrzeug des Mannes liegen folgende Erkenntnisse vor:

  • schwarzer VW Up
  • neueres Modell (Baujahr wahrscheinlich ab 2016)
  • schwarze (Kunst-)Ledersitze
  • fest eingebautes Navigationsgerät
  • vermutlich mit Frontschaden (Radkasten vorne rechts)

NRW: Entführungsversuch auf Schulweg – Polizei warnt vor Verdächtigem

Wie erst jetzt bekannt wurde, hat ein Mann in Velbert einen Jungen am Freitag auf dessen Schulweg zur Gemeinschaftsgrundschule Hüserstraße angesprochen und dazu bewegt, in sein Auto einzusteigen. Als das Auto später eine Böschung herunterrutschte, […]

0 Kommentare

Fahndung zurückgenommen: “Versuchte Entführung” nur ein Missverständnis

Im Falle der Fahndung nach einem Paar, das mutmaßlich versucht haben soll, ein vierjähriges Mädchen aus einer Kita in Köln-Zollstock abzuholen, hat die Polizei Köln am heutigen Dienstag (2. Oktober 2018) die Fahndung zurückgenommen. “Nach […]

3 comments

 

 

 

   -


Ernstings-family von fröhlichen Familien empfohlen

Facebooktwitterpinterestrssinstagram
Nadine
Über Nadine 223 Artikel
Freie Journalistin, Redakteurin sowie Geprüfte Übersetzerin für Italienisch - und Mama einer zweijährigen Kitamaus, die das Leben ganz schön spannend macht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*