Zweisprachiges Konzept: Kita in Köln sucht echt kölsche Erzieher

Die Kita "Jecke Pänz" in Köln fährt mit Deutsch und Kölsch gleich zweigleisig. (Symbolbild: Sinuswelle / Adobe Stock)

Zweisprachigkeit im Kindergarten ist für viele Eltern ein Auswahlkriterium. Englisch als Zweitsprache gibt es längst in einigen Einrichtungen. Einzigartig ist aber der kölsche Kindergarten “Jecke Pänz” in Köln. Die Einrichtung fährt ebenfalls zweigleisig. Allerdings mit einer Sprachkombination, die es etwa in Düsseldorf sicherlich nie geben wird: Deutsch und Kölsch.

Kölsche Kita mit “Dombauhött”

80 Plätze hat der Fröbel-Kindergarten in Köln-Neubrück. Dass dort künftig sowohl Kölsch als auch Deutsch gesprochen wird, hatte zunächst die “Kölnische Rundschau” vermeldet. Der Hintergedanke ist klar: Die kölsche Sprache soll weiterhin lebendig gehalten werden. Dafür sei der Kindergarten, so berichtet die Zeitung weiter, mit etlichen Büchern auf Kölsch ausgerüstet, die Bauecke hieße “Dombauhött”, die Turnhalle “Henkelmännchen”. Vorgesehen sei, dass ein ausgebildeter Erzieher den ganzen Tag über nur Kölsch mit den Kindern spreche. Allerdings werden, um das Angebot “seriös” anbieten zu können, noch weitere “Muttersprachler” gesucht.

Erzieher mit Kölsch als “Muttersprache” gesucht

Derzeit sucht die Fröbel-Gruppe, die mit 18 Kindertagesstätten in Köln und Umgebung anerkannter Bildungsträger ist, für die Kita “Jecke Pänz” übrigens tatsächlich einen Erzieher oder eine Erzieherin in Vollzeit – kölsche Muttersprache dabei eindeutig von Vorteil. Denn, so heißt es in der Stellenbeschreibung: “…suchen natürlich dazu echte kölsche Junge un Mädscher, die datt och leeve un spreche künne.”

Falls Ihr datt künnt, könnt Ihr die Stellenausschreibung hier derzeit noch nachlesen – und Euch natürlich darauf bewerben:  https://www.froebel-gruppe.de/stellenangebot/erzieherin-im-froebel-kindergarten-jecke-paenz-vollzeit/job/

Kölsche Kinderbücher findet Ihr unter anderem hier: https://amzn.to/2D7ZMTr (Amazon Partnerlink)

Aus alten Materialien: Weihnachtliche Tischdeko ganz einfach selbstgemacht…

Wegwerfen oder nicht? Auf keinen Fall! Das Osterkörbchen hat eigentlich ausgedient. Dennoch kam es bei uns wieder zum Einsatz – als Weihnachtsdeko! Ganz einfach gemacht – seht selbst! Das braucht Ihr für die Weihnachtsdeko Um […]

0 Kommentare

Ausprobiert: Was taugt die Einhorn-Laterne aus dem Netz?

Kein Transparenzpapier zu Hause und schon ist das Vorhaben gescheitert: Keine selbstgebastelte Laterne in diesem Jahr. Obwohl: Im Netz ist uns diese Einhorn-Laterne ins Auge gefallen: ein Bastelset. Immerhin. Wir basteln also doch! Geklickt, in […]

0 Kommentare

Weitere Texte speziell zur Kategorie “Kitakinder” findet Ihr übrigens hier: http://kitamaus.de/category/kitakinder/

 

Facebooktwitterpinterestrssinstagram
Nadine
Über Nadine 144 Artikel
Freie Journalistin, Redakteurin sowie Geprüfte Übersetzerin für Italienisch - und Mama einer zweijährigen Kitamaus, die das Leben ganz schön spannend macht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*