Weihnachtskampagne von PENNY: Die ersten Herzenswünsche werden wahr

Anzeige

Die ersten Wünsche zur PENNY-Weihnachtskampagne sind erfüllt. (Foto: Nadine Jansen)
(Werbung) Die Baumwipfel sind voller Schnee, die ganze Landschaft mit einer dichten weißen Schicht bedeckt. Dazwischen das Geräusch hechelnder Hunde, das leise Gleiten von Kufen. Wenig ist derart faszinierend wie ein Husky-Abenteuer. Sich einmal von einem Hundeschlitten ziehen lassen, eins werden mit unberührter Natur. Der kalte Wind weht einem um die Nasenspitze, hier und da fällt etwas Schnee von den Bäumen. Der Blick geht zum Himmel. Dorthin, wo es in der Nacht so viele Sterne wie unerfüllte Wünsche gibt. Doch ein paar dieser Herzenswünsche werden wahr.

Der Traum von einer Hundeschlitten-Fahrt

Schlittenfahrten mit Huskys sind faszinierend. Genauso einen Traum hat PENNY nun der kleinen Julia erfüllt. (Foto: Nadine Jansen)

Meinen Traum von einer Fahrt mit dem Hundeschlitten habe ich mir vor ein paar Jahren erfüllt. In Lappland. Die Kosten für die Reise und ein derartiges Abenteuer sind für einige Familien unerschwinglich. Der Wunsch danach besteht trotzdem. Wie bei der kleinen Julia. Julia ist neun Jahre alt. Sie hat Huskys derart in ihr Herz geschlossen, dass sie bei der diesjährigen PENNY-Weihnachtsaktion nur den einen Wunsch hatte: einmal mit einem Husky-Schlitten zu fahren. Einmal dieses besondere und seltene Abenteuer erleben. Egal wo.

Ich erinnere mich noch genau: Der erste Kontakt zu unseren Schlittenhunden begann schon, bevor ich die Hunde sah. Kläffen aus weiter Ferne. Dann der erste Blick auf diese wunderschönen Tiere. Unsere Schlittenhunde-Crew war bereits eingespannt. Der Leithund vorne, dahinter erfahrene Schlittenhunde, in der letzten Reihe zwei noch recht ungestüme Tiere. Die Nachwuchs-Riege sozusagen. Der Leithund wirkte abgeklärt, die jüngeren Hunde neugierig. Ein paar Streicheleinheiten ließen sie sich gerne gefallen. Doch eigentlich hatte sie nur einen Wunsch: loslaufen, endlich durch den Schnee rennen, sich mit ihrer Meute verausgaben. Sie wollten los ins Abenteuer. Ebenso wie die kleine Julia.

PENNY erfüllt Herzenswünsche mehrerer Kinder

Für Julia jedoch ist dieses Abenteuer ferner als für die Hunde, die dieses besondere Erlebnis immer wieder haben. Ihre Mutter ist stark allergisch. Ein Hund als Haustier kommt für Julia deshalb nicht in Frage. Julias Mutter ist nur eine von vielen Müttern, die ihrem Kind aus finanziellen oder anderen Gründen ihre Wünsche nicht erfüllen können. Dank der PENNY-Weihnachtskampagne “Weihnachten braucht nicht viel. Nur Liebe” ist Julia aber genau dieser Wunsch erfüllt worden. Auf der Kampagnenwebseite konnten auch Eltern mit dem Eisbären “Nuno” chatten und ihm die Wünsche ihrer Kinder anvertrauen. Diese Wünsche könnt Ihr noch immer an diesem großen Sternenhimmel sehen – auch den von Julia. Sie oder auch Elias und Robin hatten das Glück, dass sich ihre Wünsche erfüllt haben.

Am Himmel gibt es so viele Sterne wie Wünsche. Einige realisierbar, andere wiederum nicht. Der sechsjährige Robin etwa hat seinen Opa verloren und möchte ihm noch einmal so nah sein wie möglich. Eigentlich ist dieser Wunsch nicht erfüllbar – und doch konnte Robin seinem Opa zumindest gefühlt wieder etwas näher sein. Mit dem Hubschrauber ging es hoch hinaus. Immer weiter in den Himmel und somit näher zu Robins geliebtem Menschen. Der nämlich, so glaubt er, lebe jetzt im Mond. Die Leidenschaft von Elias wiederum, der das Asperger-Syndrom hat, sind Trabbis. Auch sein Wunsch wurde auf eine ganz besondere Art erfüllt: eine Trabbi-Kolonne ganz alleine für ihn.

Winter und Weihnachtszeit als Zeit der Besinnung

Im Winter braucht es Lichtblicke. (Foto: Nadine Jansen)

Gerade zum Weihnachtsfest und zum Jahreswechsel bestimmen Wünsche und Träume jedes Einzelnen die besinnliche Jahreszeit. Zum Jahresende ist es Zeit zu reflektieren, das Jahr noch einmal Revue passieren zu lassen, gute Vorsätze zu formulieren und seine Pläne zu überdenken. Habe ich es im vergangenen Jahr geschafft, an mir selbst und an meinen Träumen zu arbeiten? Bin ich meinem Ziel zumindest etwas näher gekommen? Und warum nur ist das Jahr vielleicht anders gelaufen als das, was ich mir vorgestellt habe?

Der Mangel an Licht und Sonne schlägt vielen Menschen im Winter aufs Gemüt. Alles ist “Grau in Grau”, viele müssen noch vor Beginn der Dämmerung aufstehen, die Dunkelheit macht sich in ihren Gedanken breit. Umso wichtiger ist es, gerade im Winter für Licht und Lichtblicke zu sorgen. Für sich selbst und für andere. Denn auch das Lächeln im Gesicht eines anderen Menschen gibt einem viel zurück.

PENNY spendet 10.000 Euro an den Verein Herzenswünsche e.V.

Etwa 10.000 Wünsche befinden sich im Sternenhimmel von PENNY. 10.000 Wünsche waren es auch, die Eisbär Nuno, der bereits im berührenden PENNY-Weihnachtsfilm zu sehen war, anvertraut wurden. Eisbär Nuno hat sein Versprechen gehalten und einigen Kindern ihre Wünsche erfüllt. Einige weitere werden – in anderem Zusammenhang – folgen. Denn für jeden eingereichten Wunsch hat PENNY einen Euro an den Verein Herzenswünsche e.V. gespendet, der Herzenswünsche schwerkranker Kinder erfüllt. 10.000 Euro sind so zusammengekommen.

Wo steckt Eisbär Nuno jetzt?

Eisbär Nuno könnt Ihr immer noch auf der Seite zur PENNY-Weihnachtskampagne besuchen. Er zeigt Euch noch einmal das berührende Video zur Weihnachts-Kampagne und auch all die Herzenswünsche, die Eltern für ihre Kinder oder die Kinder selbst in den Sternenhimmel geschrieben haben. Dort könnt Ihr Euch die Videos zu den Wunscherfüllungen von Julia, Robin und Elias ansehen und sogar noch etwas mit Nuno chatten. Wünsche kann er dieses Jahr keine mehr entgegennehmen. Ein weihnachtliches Gefühl vermittelt er Euch trotzdem: mit dem Video zur Kampagne “Weihnachten braucht nicht viel. Nur Liebe”, mit den Wünschen der Kinder, aber auch mit einer ausführlichen Anleitung zum Häkeln einer Mütze, von Handschuhen und einem Kuscheltier. Alle Häkelsachen natürlich ganz im Stile von Eisbär Nuno und geeignet für ein Last-Minute-Geschenk oder eine Aufmerksamkeit für Zwischendurch. Ein Geschenk, das ganz sicher einen Lichtblick in die dunkle Jahreszeit zaubert. Wetten?

Zu Eisbär Nuno gelangt Ihr hier.

Falls Ihr ebenso wie PENNY an den Verein Herzenswünsche e.V. spenden möchtet, könnt Ihr folgende Bankverbindung nutzen:

Sparkasse Münsterland-Ost
IBAN: DE45 4005 0150 0000 370080
SWIFT-BIC: WELADED1MST

Jeder noch so kleine Betrag hilft dabei, die Herzenswünsche schwerkranker Kinder zu erfüllen.

Facebooktwitterpinterestrssinstagram
Nadine
Über Nadine 232 Artikel
Freie Journalistin, Redakteurin sowie Geprüfte Übersetzerin für Italienisch - und Mama einer zweijährigen Kitamaus, die das Leben ganz schön spannend macht.

1 Trackback / Pingback

  1. Bescherung: Das hier sind unsere ersten Adventskalender-Gewinner

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*