Zwischen Dinos und Naturschätzen auf den Mineralientagen in München

Veranstaltungswerbung

Die "Munich Show - Mineralientage München" bietet am 27. und 28. Oktober viele Attraktionen für Familien. (Foto: The Munich Show - Mineralientage München/Goran Nitschke)

[Mit Pressematerial der Munich Show] Herbstferien, Freizeit, Abenteuerlust, Dinos, München. Das lässt sich hervorragend miteinander kombinieren – und zwar bei der 55.”Munich Show – Mineralientage München”. Auf dem Messegelände München findet für Besucher am 27. und 28. Oktober die größte Mineralienmesse Europas statt.

Mineralientage auch für Dinos

Geschaffen wurde eine Erlebniswelt für die ganze Familie, die Dinos, etliche Mineralien und Informationen rund um die Naturschätze der Erde miteinander vereint. Während die Ausstellung “Elemente als Mineralien” sich am Periodensystem orientiert und mit Vorträgen und zahlreichen Informationen an den Chemieunterricht in der Schule erinnert, ist darum herum ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie geschaffen worden – mit zahlreichen Mitmach-Aktionen für Kinder und naturgetreuen Dino-Modellen wie etwa dem Stegosaurus oder dem Oviraptor.

Zahlreiche Erlebnisstationen für Kinder

Einen spielerischen Zugang zu den Schätzen dieser Erde, zu Mineralien, Fossilien und Edelsteinen aus aller Welt, erhalten die Kinder auf der Messe in Riem an verschiedenen Erlebnisstationen. Sie können dort Gold waschen, Geoden knacken, Specksteine schnitzen, Fossilienplatten spalten, Edelsteine sieben und schleifen oder auch Schmuck selbst basteln.

Auf der 55.000 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche, die auf fünf Hallen verteilt ist, gibt es neben den Mitmachaktionen für Erwachsene und Kinder viele abwechslungsreiche Vorträge, mit viel Aufwand betriebene Sonderschauen und weitere Events. 1250 Aussteller aus der ganzen Welt zeigen zudem die schönsten, teuersten und seltensten Edelsteine.

Kostenfreier Kindergarten für Kinder ab drei Jahren

Besonders entspannend: Für Kinder ab drei Jahren wird es einen kostenfreien Kindergarten geben. So dass Eltern bis zu anderthalb Stunden alleine über die Messe bummeln oder aber an einem Workshop zur individuellen Schmuckgestaltung teilnehmen können. Für die Mamas: Auf der Messe kann außerdem nach Herzenslust eingekauft werden: Trends, Geschenkideen und Neuheiten aus aller Welt warten nur darauf, ein neues Zuhause zu finden.

Für die Papas: Auf den Mineralientagen gibt es den “Meteoriten von Mauerkirchen” zu sehen. Dabei handelt es sich um den größten Steinmeteoriten, der am 20. November 1768 auf damals bayerischem Territorium niedergegangen ist. Also um eine der ältesten dokumentierten Meteoritenfälle. Die beiden größten Stücke des Meteoriten, der auf über 70 Sammlungen und Museen in der ganzen Welt verteilt wurde, gibt es in München zu sehen.

Publikumstage der Messe sind am 27. und 28. Oktober 2018. Eintrittskarten können auf der Seite http://www.munichshow.com erworben werden. Tageskarten kosten 15 Euro. Kinder zwischen 6 und 14 Jahre zahlen einen reduzierten Eintrittspreis von 9 Euro. Auch Halbtageskarten können erworben werden.

Weitere Freizeit-und Ausflugstipps gibt es hier: http://kitamaus.de/category/freizeit/

Facebooktwitterpinterestrssinstagram
Nadine
Über Nadine 144 Artikel
Freie Journalistin, Redakteurin sowie Geprüfte Übersetzerin für Italienisch - und Mama einer zweijährigen Kitamaus, die das Leben ganz schön spannend macht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*