Basteln im Herbst: Darum ist Basteln für Kinder so wichtig…

Anzeige

Passend eingestimmt auf den Herbst - das Bastelmaterial dazu haben wir bei Jako-o gefunden. (Fotos: Nadine Jansen)

(Werbung) Die Tage werden kürzer, das Wetter unbeständiger und die Kinder verbringen mehr Zeit zu Hause. Dann, wenn man draußen keine Kastanien sammeln kann, kann man den Herbst auch nach drinnen holen. Basteln im Herbst macht besonders viel Spaß. Es gibt viele wichtige Gründe, warum man mit Kindern unbedingt basteln sollte – und mit Jako-o einen Shop (per Klick direkt zum Shop von Jako-o), mit dem man sich passend auf den Herbst einstellen kann – auch beim Basteln.

Auch beim Bemalen von Gesichtern und Blättern wird die Fingerfertigkeit trainiert.

Basteln trainiert die Fingerfertigkeit

Fangen wir mit einem ganz einfachen Grund an: Basteln trainiert die Fingerfertigkeit. Die Feinmotorik von Kindern ist ein Entwicklungsziel, auf das viele Erzieher achten: Verfügt das Kind seinem Alter entsprechend über eine gute Feinmotorik? Beherrscht es den Umgang mit der Schere? Oder ist es eher grobmotorisch und hat Probleme, wenn es an filigranere Arbeiten geht? Mit dem gemeinsamen Basteln schult Ihr ganz automatisch die Feinmotorik Eurer Kinder. Zudem wird etwa beim Umgang mit der Schere die Hand-Augen-Koordination geübt. Das alles ganz ohne Leistungsdruck und mit viel Freude. Oder kennt Ihr Kinder, die sich nicht darüber freuen, zusammen mit den Eltern, Großeltern, der Tagesmutter oder Erziehern zu basteln?

Basteln macht glücklich, stolz und fördert strukturiertes Denken

Damit wären wir auch direkt bei einem zweiten wichtigen Punkt: dem Stolz. Nicht ist schöner, als ein Kind, das freudestrahlend mit einem selbstgemalten Bild aus dem Kindergarten rennt, sich in die Arme von Mutter oder Vater wirft und stolz wie Oskar sein neuestes Werk präsentiert. Durch das Basteln lernen Kindern, wie einfach es mitunter ist, etwas Tolles zu schaffen. Sie bekommen eine Vorstellung davon, was man mit Papier und Kleber alles bewerkstelligen kann. Das wiederum fördert das strukturierte Denken. Welcher Schritt ist der erste, der zu berücksichtigen ist? Was muss ich tun, um zum gewünschten Endergebnis zu kommen? Beim Basteln lässt sich das schon an einfachen Prozessen beobachten: Wenn man etwa – wie in unserem Beispiel – die Fuchsköpfe direkt auf die Filz-Körper steckt, dann fällt es viel schwerer, sie zu bemalen. Also ist eine andere Reihenfolge erforderlich.

Erst werden die Köpfe bemalt, dann auf die fertigen Filz-Körper gesteckt. Kinder lernen schnell, dass eine andere Reihenfolge schwieriger wäre.

Füchse und Igel – Unsere Tiere für den Herbst

Füchse sind neben Igeln die Tiere, die unseren Herbst besonders prägen. Der Igel auf der Winter-Mütze, der Fuchs auf den Flicken des Nachbarsjungen. Tiere, die man im Herbst besonders gut beobachten kann und die symbolisch für diese bunte Jahreszeit sind. Sei es im Deko-Bereich, bei der Kleidung oder auch auch beim Basteln. Eine wunderschöne Auswahl an herbstlichen Bastelmaterialien (per Link zum Shop) haben wir bei Jako-o gefunden. Dort gibt es abwechslungsreiche Ideen fürs Jahreszeiten-Basteln, aber auch viele zeitlose Bastelideen aus Kategorien wie beispielsweise “Filzbasteln”, “Papierbasteln”, “Holzbasteln”, “Nähen, Sticken und Weben” oder auch “Malen und Gestalten”. Noch viel schneller als angekündigt war unser herbstliches Paket bei uns – mit besagten Füchsen und vielen Igeln. Weg also mit den Sommerblumen und hinein in den Herbst! Wir hatten an einem verregneten Wochenende ein langes Bastelvergnügen – und haben das gleich mit einem Wissens-Exkurs verknüpft.

Projektwoche zum Thema Herbst

Gerade das bietet sich auch für viele Erzieher an: Über Projektwochen können sich Kinder besonders gut und umfangreich verschiedenen Themen annähern und diese aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten. Eine Projektwoche zum Thema Herbst ist eine hervorragende Gelegenheit, Kinder umfangreich und spielerisch zu informieren. Was macht den Herbst aus? Wie überwintern Igel und Füchse? Warum wird das Laub bunt und fällt von den Bäumen? Was sind eigentlich Kastanienigel? Und wie kann man Fenster, Wände und Türen von Kinderzimmer,  Gruppenraum oder Klassenraum herbstlich gestalten?

Bei uns sind an der Wohnungstür etliche Blätterfiguren gelandet und herbstliche Motive wie Igel, reife Äpfel und Blätter am Wohnzimmerfenster. Die Fuchsfamilie steht im Regal und die Igelfamilie, die wir aus Papierpompons gebastelt haben, wird immer wieder zum Spielen hervorgeholt. Ansonsten macht sie sich hervorragend als herbstliche Deko. Die Bastelwelt gibt im Herbst sehr viel her. Hinzu kommen verschiedene Kinderbücher, die im Herbst spielen oder den Herbst genauer erklären. Bücher, die Kinder für den Wechsel der Jahreszeiten sensibilisieren. Auch das gehört zum Wissensschatz jedes Kindergartenkindes. Wenn diese die Möglichkeit haben, ihr Wissen nicht nur begreifbar, sondern in Form von Kunstwerken oder gesammelten Blättern und Kastanien auch greifbar zu machen, dann verfestigt es sich schon bei den Jüngsten besonders gut – und das sogar mit Spaßfaktor.

Bunte Farben gegen Herbsttristesse 

Überhaupt gibt es zu jeder Jahreszeit ganz besondere Bastelideen, passende Kleidung, traumhafte Ausflugsziele und natürlich Geschichten. Warum nicht alles miteinander verbinden? Ein Ausflug nach draußen, dann bei Kakao eine passende Herbstgeschichte erzählen und anschließend ganz entsprechend der Jahreszeit basteln. Gerade der Herbst ist wunderschön: Bunte Blätter, Schlurfen durchs Laub, heißer Kakao, bunte Herbstkleidung für Kinder (eine tolle Auswahl findet Ihr auch da bei Jako-o (per Klick zur Herbstmode für Kids) – und doch fehlt oft die Sonne.

Die Stimmung wird bei vielen schlechter, das fehlende Licht drückt aufs Gemüt. Jetzt ist die Zeit, um für eine wohlige Atmosphäre zu sorgen und mit vielen bunten Farben eine Herbsttristesse gar nicht erst aufkommen zu lassen. Ganz gleich, ob mit Igeln, Blätterfiguren oder Füchsen. Tolle Herbstfarben, niedliche Figuren und freundliche Gesichter sind genau das, was man braucht, um einem Herbstblues erst gar keine Chance zu lassen. Ein Problem oft nur von Erwachsenen, denn Kinder erleben den Herbst auf eine ihnen eigene Art: mit viel Interesse, offenen Armen und Neugierde auf das, was da noch kommen und gebastelt werden darf….

 



Das Material für die hier vorgestellten Bastelideen findet Ihr in der Kategorie “Herbstbasteln” (per Klick direkt zu den Bastelmaterialien) bei Jako-o. Bei diesem Beitrag handelt es sich um bezahlte Werbung. Das ändert jedoch nichts an unserer Meinung oder daran, dass wir von den hier eingezogenen Igeln und Füchsen wirklich hellauf begeistert sind. 

Herbstbild mit Kleinkindern: Viel zu tun für kleine Kinderhände

Anspruchsvolle Bastelarbeiten für den Herbst gibt es viele. Bei diesem Herbstbild hier können aber schon Kleinkinder richtig viel mithelfen. Heraus kommt ein buntes, herbstliches Bild, auf das Eure Kleinen sicherlich stolz sein werden. Das benötigt […]

0 Kommentare

Nadine
Über Nadine 242 Artikel
Freie Journalistin, Redakteurin sowie Geprüfte Übersetzerin für Italienisch - und Mama einer zweijährigen Kitamaus, die das Leben ganz schön spannend macht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*