Mit Rollstuhl oder Kinderwagen an den Chiemsee – Barrierefreier Familienurlaub

Das Moorerlebnis Sterntaler Filze in Bad Feilnbach ist auch für Rollstuhlfahrer geeignet. (Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus)

Verreisen mit Handicap? Bedenken wegen des Kinderwagens? Im Chiemsee-Alpenland können die teilweise ausgeräumt werden. Denn hier ist auch ein barrierefreier Urlaub möglich – Bezwingung des knapp 1800 Meter hohen Wendelsteins inklusive.

Barrierefreier Urlaub im Alpenland

Um auf den 1724 Meter hohen Wendelstein zu gelangen, gibt es für Rollstuhlfahrer gleich zwei Möglichkeiten: entweder mit der Seilbahn von Bayrischzell-Osterhofen aus oder aber ab Brannenburg mit Hilfe einer Rampe in der Zahnradbahn. Oben angekommen, wartet eine ebenerdige Terrasse, von der aus man die beeindruckende Aussicht auf die Alpen genießen kann. Im Bergrestaurant ist natürlich auch für eine leckere Verpflegung gesorgt.

Wer lieber im Tal bleiben möchte, findet auch hier geeignete Aktivitäten: Dort gibt es den Naturerlebnispfad in Aschau im Chiemgau oder aber auch das Moorerlebnis Sterntaler Filze in Bad Feilnbach. Beide Wege sind barrierefrei. Auf dem 650 Meter langen Bohlenweg in Bad Feilbach etwa erfahren kleine und große Naturliebhaber alles rund ums Torfstechen sowie über die Tier- und Pflanzenwelt im Moor.

Und dann gibt es im Chiemgau-Alpenland auch noch das: Entspannung in den Thermen von Bad Aibling und Bad Endorf oder auch das Strandbad des Prienavera in Prien am Chiemsee. Besonderheit hier: ein Strandbade-Rollstuhl ermöglicht Wasserspaß und Erholung für alle.

Ob mit Kinderwagen oder Rollstuhl: Der 650 Meter lange Bohlenweg, der zum Moorerlebnis Sterntaler Filze gehört, ist komplett barrierefrei. (Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus)

Aktivurlaub am Chiemsee trotz Handicap

Überhaupt gibt es am Chiemsee viele Angebote für Urlauber mit Handicap. Wer an das Handbike gewöhnt ist, kann von Rosenheim aus in Richtung Simssee fahren. Etwa 22 Kilometer lang ist die Strecke, die nur wenige und geringe Steigungen hat. Außerdem wartet ein weiterer, rollstuhlgerechter Badestrand in Pietzing auf die Aktivurlauber.

Mit 26,5 Kilometern nur wenig länger ist die Strecke entlang des Chiemsee-Ufers bis nach Chieming. Hier geht es vorbei an Naturbeobachtungsstationen und immer mit Blick auf das wunderschöne Seenpanorama. Der Anbieter tour me macht dieses Erlebnis auch für Rollstuhlfahrer greifbar. Es gibt verschiedene Verleihstationen, an denen es etwa Adapterstangen oder Anhänger gibt. Befestigt am Rad einer Begleitperson, ist so die Mitnahme des Rollstuhls möglich.

Und wenn man schon am See ist, kann man auch gleich einen Abstecher auf die Herren- und Fraueninsel machen. Mit den Schiffen der Chiemsee-Schifffahrt erreicht man beide Inseln im “Bayerischen Meer”. Auch im eigenen E- oder Ruderboot kann es auf den Chiemsee gehen. Der Bootsverleih Stöffl in Prien am Chiemsee hält einen speziellen Hebelift für Rollstuhlfahrer bereit. Einem entspannten Ausflug auf den See und einem Urlaub für alle steht also nichts im Wege.

Mit dem Handbike können wunderschöne Touren entlang des Chiemsees zurückgelegt werden. (Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus)

Reisen und Urlaub für Alle

“Urlaub für Alle” ist auch Titel einer neuen Broschüre, die es zum Chiemsee gibt. Diese Broschüre sowie die Imagebroschüre “Willkommen”  in leichter Sprache sind kostenlos online als Blätterkatalog oder als PDF zum Download zu finden. Dazu einfach auf den folgenden Link klicken: www.chiemsee-alpenland.de/barrierefreier-urlaub

Dort gibt es auch weitere Infos zu barrierefreien Angeboten im Chiemsee-Alpenland. Informationen können außerdem telefonisch unter +49 (0)8051 96555-0 oder per Mail an info@chiemsee-alpenland erfragt werden.

Quellenhinweis: Dieser Beitrag wurde mit Material der Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH & Co. und der piroth.kommunikation GmbH erstellt.

Ihr sucht noch weitere Ausflugstipps oder Freizeitideen für die Familie? Die findet Ihr in unserer Rubrik Freizeit.

Grundschüler: Deshalb kann es Probleme mit dem Rechnen geben

Rechnen, Lesen, Schreiben – die Grunddisziplinen für Grundschüler. Wer die nicht beherrscht, wird sein Leben lang Probleme haben. Nicht nur in der Schule, sondern auch im Alltag und im Berufsleben. Drei bis sechs Prozent aller […]

1 Kommentar

Familien-Urlaub am Chiemsee: So macht es auch Kindern Spaß

Ein guter Urlaub steht und fällt mit der Gesellschaft. Allerdings müssen Mama und Papa schon etwas bieten, damit sich kein Kind in den Ferien beschwert. Wer einen Chiemsee-Urlaub geplant hat, kann beruhigt sein : Hier […]

0 Kommentare

Facebooktwitterpinterestrssinstagram
Nadine
Über Nadine 215 Artikel
Freie Journalistin, Redakteurin sowie Geprüfte Übersetzerin für Italienisch - und Mama einer zweijährigen Kitamaus, die das Leben ganz schön spannend macht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*